Kopf
Navigation
Inhalt

Kompetenzen IWS

Fraunhofer Allianz Nanotechnologie
 

 Nanostrukturierung von tetragonal-amorphen Kohlenstoff (ta- C)-Schichten
 mittels Scanning Transmission Microscopy (STM)
   
  Strukturierung mit STM   Topographie
Prinzipskizze STM graphitische, leitende Nano-Kanäle
Schichtherstellung: IWS Dresden
Strukturierung: Leibniz-Institut für Festkörper - und Werkstoff-Forschung IFW Dresden
graphitische, leitende Nano-Kanäle
~ 10 nm) in isolierender ta-C-Matrix

Bildgröße: 1,2 µm x 1,2 µm, d.h.
1010 Bilder auf 12 cm x 12 cm

Passbilder der gesamten Menschheit
(ca. 6 Mrd.) auf einer DIN A4-Seite

Potentielle Anwendung:
Informationsspeicher mit extrem hoher Speicherdichte bis > 10.000 Gb /in2 und
extremer Langzeitstabilität.

Anwendung graphitische, leitende Nano-Kanäle
  graphitische, leitende Nano-Kanäle
~ 10 nm) in isolierender Matrix

zurück zur Übersichtsseite "Kompetenzen der beteiligten Institute"

zur Homepage des Fraunhofer-Instituts für Werkstoff- und Strahltechnik in Dresden

 

Inhalt Ergänzungen

 

Downloads

aktuelle Downloads finden Sie hier

 

Fuss
 
  • ©  Fraunhofer Allianz Nanotechnologie
  • Kontakt
  • Impressum
  • Datenschutz
  • nach oben