Kopf
Navigation
Inhalt

Externe Veranstaltungen und Messen

Fraunhofer Allianz Nanotechnologie
 

  Externe Veranstaltungen und Messen in 2014
   
Technologiegespräch "Neue Werkstoffe und Multimaterialbauweisen
für innovative Leichtbauanwendungen"
am 27. November 2014 in Dresden
Veranstalter: Bundesministerium für Bildung und Forschung
Weitere Informationen finden Sie hier
   
China High Tech Fair 2014
16. - 21. November 2014, Shenzhen Convention und Exhibition Center, China
Diese Allianz und mehrere Fraunhofer-Instiute sind auf 3 Gemeinschaftsständen vertreten
Weitere Informationen finden Sie hier
   
Fachtagung "Mit Nanotechnologie die Energiewende mitgestalten"
am 12. November 2014 in Würzburg, Universität Würzburg am Hubland
Veranstalter: Cluster Nanotechnologie in Kooperation mit Fraunhofer ISC und ZAE Bayern
Anmeldung und Programm (PDF, 900 KB) | Infos zur Veranstaltung Welchen Beitrag zur Energiewende dabei Nanomaterialien leisten können, z. B. bei der Energieerzeugung, -speicherung und -übertragung, im Bereich Gebäudeeffizienz oder in der Photovoltaik, vermitteln hochkarätige Referenten der anwendungsorientieren Forschung und Entwicklung und Industrievertreter in der Fachtagung "Mit Nanotechnologie die Energiewende mitgestalten" am 12. November 2014 in Würzburg. Die Veranstaltung wird durch das Cluster Nanotechnologie in Kooperation mit Fraunhofer ISC und ZAE Bayern - Bayerisches Zentrum für Angewandte Energieforschung organisiert.
Bei Interesse besteht für die Teilnehmer die Möglichkeit, der Preisverleihung des bayernweiten 8. Nano-Schulwettbewerbs beizuwohnen, der jährlich vom Cluster Nanotechnologie ausgeschrieben wird, oder sich im NanoTruck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) über Nanotechnologie zu informieren.
Tagungsort: Zentrales Hörsaal- und Seminargebäude Z6 der Universität Würzburg am Hubland, Ecke Theodor-Boveri-Weg, Hörsaal Seminarraum 1.012 (Fachtagung) bzw. 0.001 (Preisverleihung) 97074 Würzburg
Tagungszeit: Mittwoch, 12. November 2014, 10.30 Uhr – ca. 17.30 Uhr
Anmeldeschluss: 10. November 2014
Anmeldung: Nanoinitiative Bayern GmbH Josef-Martin-Weg 52, 97074 Würzburg Sonja Pfeuffer Telefon: 0931 31 89372 Telefax: 0931 31 80569 E-Mail: Sonja.Pfeuffer@nanoinitiative-bayern.de

und
Preisverleihung zum 8. Schulwettbewerb zur Nanotechnologie
am 12. November 2014 in Würzburg, Universität Würzburg am Hubland
Einladung zur Preisverleihung zum 8. Schulwettbewerb (PDF, 800 KB)
Weitere Informationen zum Schulwettbewerb finden Sie hier
   
Technologiegespräch "Neue Werkstoffe und Nanotechnologie für die Umwelttechnik
– Umweltschäden detektieren, vermeiden und sanieren"
am 12. November 2014 in Frankfurt/Main
Veranstalter: Bundesministerium für Bildung und Forschung
Weitere Informationen finden Sie hier
   
Anwender-Workshop NanoAnalytik "Nanopartikel-Analytik in Dispersionen"
22. - 23. Oktober 2014, Europäisches Zentrum für Dispersionstechnologien EZD, Selb/Oberfranken

Veranstalter: Cluster Nanotechnologie und SKZ
Anmeldung und Programm (PDF, 1.2 MB)
Weitere Informationen finden Sie hier .
Infos zur Veranstaltung Die Veranstaltung richtet sich dabei vor allem an Industrievertreter aus den Bereichen Entwicklung, Laborleitung und Qualitätssicherung sowie Sicherheitsbeauftragte, die einen praxisnahen Einblick in den Stand der Technik und anwen-dungsorientierte Analysemethoden auf der Nanoskala erhal-ten möchten. Um in ausreichender Tiefe auf konkrete Frage-stellungen eingehen zu können ist die Teilnehmerzahl begrenzt und wir bitten um eine frühzeitige Anmeldung.
Kostenbeitrag: 600,00 EUR zzgl. MwSt.;
Leitung: Dr.-Ing. Felipe Wolff-Fabris, EZD, und Dr. Daniel Kluge Nanoinitiative Bayern GmbH
Termin: 22.-23. Oktober 2014, ab 14:15 Uhr (Mi.) und ab 9:00 Uhr (Do.)
Ort: EZD - Europäisches Zentrum für Dispersionstechnologien, Weißenbacher Str. 86, 95100 Selb, Tel. 09287/998800
Anmeldung an: Nanoinitiative Bayern GmbH, Josef-Martin-Weg 52, 97074 Würzburg, Sonja Pfeuffer, Tel. 0931/31-89372, Fax: 0931/31-80569, E-Mail: Sonja.Pfeuffer@nanoinitiative-bayern.de
Anmeldeschluss: 26. September 2014
   
5. Sol-Gel-Fachkonferenz "Transferwissen für erfolgreiche industrielle Umsetzungen"
21. - 22. Oktober 2014, Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC, Würzburg

Veranstalter: Technische Akademie Wuppertal und Fraunhofer ISC
Anmeldung und Programm (PDF, 400 KB)
Weitere Informationen finden Sie hier .
Infos zur Veranstaltung Die Fachkonferenz richtet sich an Materialentwickler und potentielle industrielle Anwender von Flüssigphasenverfahren, die sich mit den Möglichkeiten der Sol-Gel-Technik vertraut machen wollen, um die Einsatzfähigkeit für den jeweiligen Anwendungsbereich besser beurteilen zu können oder ihre bisherigen Anwendungen im SG-Bereich zu optimieren. Schwerpunkte liegen im Bereich der Be- und Verarbeitung von Metallen, Kunststoffen, Gläsern, Keramiken und Textilien durch Beschichtung, Lackier- und Oberflächentechnik.
Kostenbeitrag: 1.200,00 EUR zzgl. MwSt.;
Leitung & Moderation: Dr. Karl-Heinz Haas, Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC
Termin: 21.-22. Oktober 2014, ab 08:15 Uhr
Ort: Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC, Neunerplatz 2, 97082 Würzburg
Anmeldung an: Technische Akademie Wuppertal e.V., Hubertusallee 18, 42117 Wuppertal, Fax: 02 02 / 7495-216, E-Mail: anmeldung@taw.de
   
"Mit Nanobeschichtungen zu nachhaltigen Produkten"
16. Juli 2014, Gemeinschaftslabor Nanomaterialien TU Darmstadt

Veranstalter: Aktionslinie Hessen-Nanotech und Hessen Trade & Invest GmbH
Dr. Karl-Heinz Haas als stv. Sprecher dieser Allianz hält einen Vortrag.
Anmeldung und Programm (PDF, 850 KB)
Weitere Informationen finden Sie hier
Infos zur Veranstaltung Die Aktionslinie Hessen-Nanotech lädt Sie im Auftrag des Hessischen Wirtschaftsministeriums ein, am 16. Juli 2014 bei der Veranstaltung „Mit Nanobeschichtungen zu nachhaltigen Produkten“ Antworten auf diese und weitere Fragen zu erhalten. Sie erwartet ein spannendes Vortragsprogramm mit Referenten aus Wirtschaft und Wissenschaft, die über die Wirkungsprinzipien und Anwendungsfelder von funktionalen Oberflächen und Materialien informieren. Die kostenlose Veranstaltung wendet sich an Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen und Wissenschaft, von Verbänden, Fachmedien, Netzwerken und Clustern.
Ort: Gemeinschaftslabor Nanomaterialien Forschungsgebäude L1/08 Technische Universität Darmstadt, Jovanka-Bontschits-Straße 2, 64287 Darmstadt ab 15:00 Uhr
Anmeldung auch per Fax an: 06151 62723-01. Anmeldeschluss ist der 14. Juli 2014.
   
10. Internationales Nanotechnologie-Symposium
"Vernetzung von Wissenschaft und Industrie"

1. - 3. Juli 2014, Internationales Congress Center Dresden
Organisation: Fraunhofer IWS
Weitere Informationen finden Sie hier | Registrierung
Einladung und Programm Nanofair 2014 (1.5 MB)
   
Clustermeeting "Innovative Produkte durch Nanotechnologie - Vom Labor zur Serienproduktion III"
22. Mai 2014 im Fraunhofer ISC in Würzburg

Veranstalter: Cluster Nanotechnologie, Fraunhofer ISC und IHK Würzburg-Schweinfurt
Anmeldung und Programm (PDF, 580 KB)
Weitere Informationen finden Sie hier
Infos zur Veranstaltung Mit dem Vortragsangebot möchten die Organisatoren - der Cluster Nanotechnologie in Kooperation mit den Nanonetz-Mitgliedern Fraunhofer ISC und IHK Würzburg-Schweinfurt - vor allem Produktentwickler und Entscheider in Unternehmen ansprechen, die nach Lösungsansätzen für die Umsetzung ihrer Ideen suchen.
Kostenbeitrag: 90,00 € zzgl. MWSt.. Für Mitglieder des Nanonetz Bayern e.V. ist die Veranstaltung kostenlos.
Ort: Fraunhofer ISC, Vortragssaal im Altbau, Neunerplatz 2, 97082 Würzburg.
Termin 22.05.2014, ab 13:00 Uhr bis ca. 17 Uhr
Anmeldung bitte bis zum 19.05.2014.
   
Internationale Fresenius Konferenz "Nanotechnology in Food"
19. - 20. Mai 2014 in Mainz
Frau Dr. A. Störmer vom IVV hält einen Vortrag über
"Migration potential of nanoparticles in food contact materials (FCM)"
Anmeldung und Programm
   
Hannover Messe, 07. -11. April 2014
Leitmessen: Energy, Research & Technology
Fraunhofer-Institute stellen auf Gemeinschaftsständen aus
Weitere Informationen finden Sie hier
   
4. Internationale Nanotechnologie Konferenz & Ausstellung
24. - 25. März 2014, David InterContinal Hotel Tel Aviv, Israel
Dr. K.-H. Haas vom ISC stellt diese Nanotechnologie-Allianz vor
Weitere Informationen finden Sie hier
   
Fachtagung "Nanotechnologien für die Kunststofftechnik"
11. - 12. März 2014 in Würzburg, Festung Marienberg

Veranstalter: SKZ-ConSem GmbH, Fraunhofer ISC und Cluster Nanotechnologie
Anmeldung und Programm (PDF, 620 KB)
Weitere Informationen finden Sie hier .
Infos zur Veranstaltung Die Fachtagung bietet einen Überblick zu den wesentlichen Effekten der Nanoskaligkeit sowie deren aktuelle bzw. zukünftige Nutzung in der Kunststofftechnik und wendet sich an alle, die sich für innovative Kunststoffanwendungen interessieren.
Kostenbeitrag: 1.080,00 EUR zzgl. MwSt.;
Leitung: Dr. Karl-Heinz Haas, Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC
Termin: 11.-12. März 2014, jeweils ab 09:00 Uhr
Ort: Tagungszentrum Festung Marienberg, Oberer Burgweg, 97082 Würzburg
Veranstalter: SKZ-ConSem GmbH, Frankfurter Str. 15-17, 97082 Würzburg
   
Jahreskongress 2014 der Innovationsallianz Carbon Nanotubes
17. - 19. Februar 2014, Kongresszentrum Karlsruhe, Konzerthaus

Organisation: Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie ICT
Programm (PDF, 550 KB)
Anmeldung und weitere Informationen hier
   
NanoTech 2014
29. - 31. Januar 2014 in Tokyo, Japan

13th International Nanotechnology Exhibition & Conference
Details zur Veranstaltung finden Sie hier
   
Clustermeeting "NanoPatentierung" am 22. Januar 2014 in München
Veranstalter: Cluster Nanotechnologie in Kooperation mit der IHK München und Oberbayern
Dr. Karl-Heinz Haas als stv. Sprecher dieser Allianz hält einen Vortrag.
Anmeldung und Programm (PDF, 435 KB)
Weitere Informationen finden Sie hier
Infos zur Veranstaltung Das Vortragsangebot soll in erster Linie Patentfachleute größerer Unternehmen und Geschäftsführer von KMUs adressieren, die eigene nanotechnologische Entwicklungen haben oder dies in Erwägung ziehen. Darüber hinaus Arbeitsgruppen an Universitäten und Forschungseinrichtungen, die anwendungsnahe nanotechnologische Entwicklungen betreiben und an der Kooperation mit Unternehmen interessiert sind sowie Technologiescouts in den Unternehmen und z. B. Business Development Manager, die sich mit Patentstrategien beschäftigen.
Kostenbeitrag: 90,00 € zzgl. MWSt. Für Mitglieder des Fördervereins Nanonetz Bayern e.V., der IHK München und Oberbayern sowie für Vertreter bayerischer Universitäten und Hochschulen erheben wir einen Unkostenbeitrag von 30,00 € zzgl. MWSt.
Ort: IHK Akademie München; Termin 22.01.2014 ab 12:30 Uhr
Anmeldung erforderlich.
   
  weitere externe Veranstaltungen
Dechema Veranstaltungskalender "Nanotechnologie"
   

 

Inhalt Ergänzungen

 

Downloads

aktuelle Downloads finden Sie hier

 

Fuss
 
  • ©  Fraunhofer Allianz Nanotechnologie
  • Kontakt
  • Impressum
  • Datenschutz
  • nach oben